Ein neues Probenjahr

Die Weihnachtsgans ist gerade erst verdaut, die letzten Lebkuchen liegen noch in der Küche und endlich knackt es da draußen so richtig winterlich-frostig.
Damit beginnt die beste Zeit, um den Frühling gebührend zu begrüßen. Der Chor trifft sich wieder zu den ersten Proben eines neuen Jahres. Und während wir mit Felix Mendelssohn-Bartholdy die Lerchen gen Himmel steigen lassen, Primeln zum Leben erwecken und den „sanften süßen Hauch“ spüren, singen wir an gegen Kälte und Schnee.
Die Vorfreude auf neue Titel und vom Chorleiter ausgegrabene überraschende Volksliedsätze schwingt mit, wenn wir uns in die Stimmgruppen verziehen und auf die neuen Noten stürzen.

Der Höhepunkt der Vorbereitung unserer Frühjahrssaison wird auch in diesem Jahr wieder ein intensives Probenwochenende am Rheinsberger See in den Räumen der Landesmusikakademie Brandenburg.

Ja, so ist es im Chor – die Jahreszeiten sind ein bisschen verdreht. Was im Winter noch nach Sehnsucht nach dem Frühling klingt, verdreht sich spätestens ab der Mitte des Jahres, wenn wir in der letzten Augusthitze beginnen, neue Weihnachtslieder einzustudieren.
Aber keine Angst! Spätestens zu den Konzerten werden wir der Jahreszeit gerecht und dann werden sie hoffentlich sitzen, unsere neuen Lieder!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Über uns

Wir sind ein gemischter Chor aus ca. 60 sangesbegeisterten Laien. Zu unserem Repertoire gehören deutsche und internationale Volkslieder, Werke alter Meister des 16./17. Jahrhunderts sowie der Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.

Zu uns kommen kann jeder, der Spaß am Singen mitbringt. Notenkenntnisse sind nicht Voraussetzung für die Mitgliedschaft in unserem e.V., aber wir freuen uns über jeden, der ein Instrument spielt und Noten lesen kann.

Derzeit suchen wir vor allem neue Sänger im Bass und Tenor, gern auch Sängerinnen für den Sopran.

Wir proben einmal wöchentlich in der Platanusschule in Berlin-Pankow.
Probenhöhepunkte sind für uns ein Probensamstag im Herbst und ein Probenwochenende in der Musikakademie Rheinsberg im Februar / März. 

Aber was wären alle Proben ohne Konzerte?
Seit 2003 ist der Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses am Bahnhof Pankow unser fester Konzertsaal. Wir veranstalten dort ein Frühjahrs- und mindestens zwei Weihnachtskonzerte. Außerdem singen wir in verschiedenen Berliner und Brandenburger Kirchen und nehmen an Veranstaltungen des Chorverbandes Berlin teil.  

Was sagen Sängerinnen und Sänger...
>>> über ihren Chor?

 
 
 
 
 
 
 

Aus dem Chorleben

Gemeinsames Konzert mit Cantus Vocum

Am Sonnatg, dem 29. Oktober 2017 sangen wir gemeinsam mit dem Chor Cantus Vocum in  der Emmauskirche in Kreuzberg. Nach dem festlich-sakralen ersten Konzertteil folgten viele heitere Volkslieder.

Unser Abschluss – das gemeinsam gesungene flämische Lied „Mijn Zoietlief“- war ein besonderer Höhepunkt.

 

Unsere Partner aus Genk - Belgien

Am 28. Oktober 2017 war es endlich soweit. Spät am Samstagabend und nur kurz, aber dennoch sehr herzlich verlief die erste Begegnung mit dem belgischen Chor Cantus Vocum aus Genk, den wir durch unsere Halberstädter Freunde Chorfreunde empfohlen bekamen

 

IGA 2017

Am 18. Juni 2017 sangen wir zusammen mit dem Gemischten Chor Königs Wusterhausen e.V. auf der IGA in Berlin-Marzahn. Unser Auftrittsort war der Wolkenhain - der höchste Ort der Gartenschau. Wir hörten viele andere Chöre aus Berlin und weiter weg.

 

Chortreffen zum 70. Jubiläum

Die Kapernaumkirche im Wedding bot uns am Samstag, dem 11. Juni 2016 einen würdigen Raum, um mit befreundeten Chören wieder einmal in musikalischen Austausch zu treten. Wir begrüßten:

- den Gemischten Chor Königs Wusterhausen e.V.
- den Neuen Chor Dresden e.V.
- den LiedGut e.V.
- den Männerchor Penzlin 1907 e.V. 

 

Konzert zum 70. Chorjubiläum

Am 28. Mai 2016 sangen wir in der gut gefüllten Friedenskirche in Niederschönhausen vor einem begeisterten Publikum. Musikalisch unterstützte uns das Bläserensemble der Hoffnungskirche unter der Leitung von Michael Geisler. Bei der anschließenden Feier trafen sich ehemalige und neuere Sängerinnen und Sänger in fröhlicher Runde.

 

Probenwochenende Rheinsberg 2016

Wie jedes Jahr im Februar / März fuhren wir vom 26.-28.02.2016 in die Musikakademie Rheinsberg, um uns intensiv auf unsere Frühjahrskonzerte vorzubereiten. Wir probten, wir genossen die malerische Umgebung, wir feierten. Einige zeigten und aber auch, was sie sonst noch künstlerisch umtreibt.

 

Chorfahrt Dresden März 2015

Sie entstand durch ein ehemaliges Chormitglied, die Freundschaft mit dem Neuen Chor Dresden e.V.  Nach einem gemeinsamen Konzert in Berlin 2013 fuhren wir im März 2015 nach Dresden und sangen gemeinsam in der Katholischen Kirche Stolpen.

 

Weihnachtskonzert 2014

Schon seit vielen Jahren finden unsere Weihnachtskonzerte und ein Konzert im Frühjahr im ehemaligen II. Jüdischen Waisenhaus Berlin-Pankow statt. Ganz in der Nähe unseres Probenortes und zentral in Pankow gelegen sind unsere Weihnachtskonzerte meist ausverkauft.

 

Chorausflug März 2014

Unabhängig von Proben und Konzerten treffen wir uns alle 2-3 Jahre zu einem Chorausflug, zu dem auch unsere Ehemaligen und Angehörige willkommen sind. Nach Buckow, Strausberg, Rheinsberg und Chorin ging es 2015 nach Waren.

 

Verabschiedung Friedrich Czaja 2013

Von August 1968 bis August 2013 führte Friedrich Czaja den Chor als Chorleiter. Er schenkte dem Ensemble viele Chorsätze und prägte den Chor mit seiner unermüdlichen Arbeit am Detail. Danke für 45 Jahre künstlerischer Arbeit!

 

Aus unserer Geschichte

Der erste Eintrag in die Chorchronik datiert auf den 09.03.1949. Neben Berichten, Urkunden, Dokumentationen über Auftritte, Programme von Chortreffen zeugen Fotos vom Leben in der Chorgemeinschaft.

 

Chorleiter

Chorleiter Andreas Wiedermann

Andreas Wiedermann ist seit August 2013 unser Chorleiter. Er ist Dipl. Gesangssolist, Gesangspädagoge und Dipl. Chordirigent. Zurzeit arbeitet Andreas Wiedermann freischaffend.

Wichtig ist ihm die Arbeit am künstlerischen Ausdruck unseres Ensembles und der intonatorischen Qualität des Chores.

Neben unserem Chor leitet Herr Wiedermann den Kammerchor „Leo Wistuba“ Hennigsdorf e.V., den Gemischten Chor KönigsWusterhausen e.V. und den Gemischten Chor Bernauer Sänger e.V.
Herr Wiedermann ist außerdem aktiv im Brandenburgischen Chorverband, er arbeitet als Dozent beim Chorleiterseminar.

Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin begann seine künstlerische Laufbahn als Sänger im Chor des Erich-Weinert-Ensembles. Von 1987-1990 war er dessen Leiter. 

 
 
 
 
 
 
 

Unsere nächsten Konzerte

Dienstag, 1. Mai 2018

15.00 Uhr

Frühjahrskonzert im Rosengarten des Bürgerparks Pankow

 

Samstag, 5. Mai 2018

19.00 Uhr

Frühjahrskonzert im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus Pankow
Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin

 

Sonntag, 6. Mai 2018

16.00 Uhr

Frühjahrskonzert in der Dorfkirche Marzahn
Alt-Marzahn 61, 12685 Berlin

 

Samstag, 22. September 2018

16.00 Uhr

Konzert in der Johanniskirche,                                     Johanniskirchplatz, 14770 Brandenburg an der Havel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Angela Beyer-Wringe
Tel: 030 – 426 73 76
Mail: chor.pankow@gmail.com

>>> Impressum

 
 
 

Proben

Als interessierter neuer Sänger / neue Sängerin kannst du gerne zu einer Probe kommen:

Mittwoch 19.45 – 21.45 Uhr
Platanusschule, Berliner Str. 12,               13187 Berlin-Pankow