70 Jahre Gemischter Chor Pankow - Jubiläumsrückschau

21. 11. 1946 – das ist das Geburtsdatum unseres Chores, denn an diesem Tag war die allererste Chorprobe im Schloßkrug Buch.

Wenngleich nun auch die Feierlichkeiten nicht 70 Tage dauerten, so waren doch zwei Wochenenden im Spätfrühjahr 2016 prall gefüllt.
Es begann am 28. Mai mit einem großen Festkonzert in der Friedenskirche Niederschönhausen, unserer „Jubiläumskirche“, in der wir auch schon zum 50. und 60. Jahrestag gastierten.
Unterstütze wurden wir dabei tatkräftig vom Bläserchor der Hoffnungskirche Pankow.
Dargeboten wurde ein buntes und vielseitiges Programm aus unserem Repertoire der letzten Jahrzahnte, von ganz alten Liedern bis hin zu aktuellen Neueinstudierungen, gewürzt mit verschiedenen Rezitationen.
Das zahlreich erschienene Publikum, unter ihnen viele Ehemalige, Vertreter von befreundeten Chören sowie des Rathauses Pankow dankten mit viel Beifall.

Anschließend trafen wir uns im Hause der Jugend in der Reinickendorfer Straße. Bei einem leckeren Grillbüfett löste sich die Anspannung der vorhergegangenen Stunden, es kam zu vielen Gesprächen zwischen den Jubilaren und den eingeladenen Gästen.
Untermalt wurde das ganze durch eine Beamer-Show mit Bildern aus der Chorchronik, die viele Erinnerungen wachrief.

Am 11. Juni fand dann ein Treffen mit befreundeten Chören in der Kapernaumkirche im Stadtteil Wedding statt.
Es wirkten mit:
Gemischter Chor Königs Wusterhausen e.V.
Liedgut e.V. aus Weißensee
- Männerchor Penzlin 1907 e.V. und
Neuen Chor Dresden e.V.
- sowie der Gemischte Chor Pankow als Gastgeber

Neben gemeinsam gesungenen Liedern, wie „Dona nobis pacem“ gestaltete jeder Chor ein kleiner Konzert von ca. 20 Minuten, in dem er Teile seines Repertoires vorstellte. Ein Höhepunkt war die Übergabe der teilweise recht originellen Gastgeschenke.
Nicht unerwähnt soll das leckere Kuchenbüfett sein, das von der Hobbybäckern aus Pankow vorbereitet wurde und großen Anklang fand.

Abends trafen wir uns dann wieder im Haus der Jugend, wobei aufgrund der weiter An- und Abreise nicht alle Chöre anwesend sein konnten.
Alle ließen sich das rustikale Büfett munden und der Abend endete, wie bei Sängern üblich, mit viel Gesang.

Und nun freuen wir uns schon auf das nächste Mal!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Über uns

Wir sind ein gemischter Chor aus ca. 60 sangesbegeisterten Laien. Zu unserem Repertoire gehören deutsche und internationale Volkslieder, Werke alter Meister des 16./17. Jahrhunderts sowie der Klassik und Romantik bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.

Zu uns kommen kann jeder, der Spaß am Singen mitbringt. Notenkenntnisse sind nicht Voraussetzung für die Mitgliedschaft in unserem e.V., aber wir freuen uns über jeden, der ein Instrument spielt und Noten lesen kann.

Derzeit suchen wir vor allem neue Sänger im Bass und Tenor, gern auch Sängerinnen für den Sopran.

Wir proben einmal wöchentlich in der Platanusschule in Berlin-Pankow.
Probenhöhepunkte sind für uns ein Probensamstag im Herbst und ein Probenwochenende in der Musikakademie Rheinsberg im Februar / März. 

Aber was wären alle Proben ohne Konzerte?
Seit 2003 ist der Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses am Bahnhof Pankow unser fester Konzertsaal. Wir veranstalten dort ein Frühjahrs- und mindestens zwei Weihnachtskonzerte. Außerdem singen wir in verschiedenen Berliner und Brandenburger Kirchen und nehmen an Veranstaltungen des Chorverbandes Berlin teil.  

Was sagen Sängerinnen und Sänger...
>>> über ihren Chor?

 
 
 
 
 
 
 

Aus dem Chorleben

Probenwochenende Rheinsberg 2016

Wie jedes Jahr im Februar / März fuhren wir vom 26.-28.02.2016 in die Musikakademie Rheinsberg, um uns intensiv auf unsere Frühjahrskonzerte vorzubereiten. Wir probten, wir genossen die malerische Umgebung, wir feierten. Einige zeigten und aber auch, was sie sonst noch künstlerisch umtreibt.

 

Chorfahrt Dresden März 2015

Sie entstand durch ein ehemaliges Chormitglied, die Freundschaft mit dem Neuen Chor Dresden e.V.  Nach einem gemeinsamen Konzert in Berlin 2013 fuhren wir im März 2015 nach Dresden und sangen gemeinsam in der Katholischen Kirche Stolpen.

 

Weihnachtskonzert 2014

Schon seit vielen Jahren finden unsere Weihnachtskonzerte und ein Konzert im Frühjahr im ehemaligen II. Jüdischen Waisenhaus Berlin-Pankow statt. Ganz in der Nähe unseres Probenortes und zentral in Pankow gelegen sind unsere Weihnachtskonzerte meist ausverkauft.

 

Chorausflug März 2014

Unabhängig von Proben und Konzerten treffen wir uns alle 2-3 Jahre zu einem Chorausflug, zu dem auch unsere Ehemaligen und Angehörige willkommen sind. Nach Buckow, Strausberg, Rheinsberg und Chorin ging es 2015 nach Waren.

 

Verabschiedung Friedrich Czaja 2013

Von August 1968 bis August 2013 führte Friedrich Czaja den Chor als Chorleiter. Er schenkte dem Ensemble viele Chorsätze und prägte den Chor mit seiner unermüdlichen Arbeit am Detail. Danke für 45 Jahre künstlerischer Arbeit!

 

Aus unserer Geschichte

Der erste Eintrag in die Chorchronik datiert auf den 09.03.1949. Neben Berichten, Urkunden, Dokumentationen über Auftritte, Programme von Chortreffen zeugen Fotos vom Leben in der Chorgemeinschaft.

 

Chorleiter

Chorleiter Andreas Wiedermann

Andreas Wiedermann ist seit August 2013 unser Chorleiter. Er ist Dipl. Gesangssolist, Gesangspädagoge und Dipl. Chordirigent. Zurzeit arbeitet Andreas Wiedermann freischaffend.

Wichtig ist ihm die Arbeit am künstlerischen Ausdruck unseres Ensembles und der intonatorischen Qualität des Chores.

Neben unserem Chor leitet Herr Wiedermann den Kammerchor „Leo Wistuba“ Hennigsdorf e.V., den Gemischten Chor KönigsWusterhausen e.V. und den Gemischten Chor Bernauer Sänger e.V.
Herr Wiedermann ist außerdem aktiv im Brandenburgischen Chorverband, er arbeitet als Dozent beim Chorleiterseminar.

Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin begann seine künstlerische Laufbahn als Sänger im Chor des Erich-Weinert-Ensembles. Von 1987-1990 war er dessen Leiter. 

 
 
 
 
 
 
 

Unsere nächsten Konzerte

02. Dezember 2016

19.00 Uhr

Weihnachtskonzert in der Evangelische Kirche Berlin-Wartenberg
Falkenberger Chaussee 93, 13059 Berlin

 

17. Dezember 2016

16.00 Uhr

Familienkonzert im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus Pankow
Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin

 

17. & 18. Dezember 2016

19.00  bzw. 17.00 Uhr

Weihnachtskonzerte im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus Pankow Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin

 

01. Mai 2017

15.00 Uhr

Frühjahrskonzert im Rosengarten des Bürgerparks Pankow

 

14. Mai 2017

19.00 Uhr

Frühjahrskonzert im ehemaligen Jüdischen Waisenhaus Pankow
Berliner Str. 120/121, 13187 Berlin

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Angela Beyer-Wringe
Tel: 030 – 426 73 76
Mail: chor.pankow@gmail.com

>>> Impressum

 
 
 

Proben

Als interessierter neuer Sänger / neue Sängerin kannst du gerne zu einer Probe kommen:

Mittwoch 19.45 – 21.45 Uhr
Platanusschule, Berliner Str. 12, 13187 Berlin-Pankow